Maske und Hörgerät – Wie geht das?

Wir alle gewöhnen uns zwangsläufig derzeit an das Tragen von Mund- Nase-Masken. In Kombination mit Hörgeräten gibt es folgende Empfehlungen:

Generell kommen Sie sicher mit Masken besser zurecht, deren Bänder hinter dem Hinterkopf entlangführen, also ober- und unterhalb der Hörgeräte.

Bei Masken, die mit Gummibändern hinter dem Ohr befestigt werden, sollten diese nicht so straff sitzen, dass sie an den Ohren ziehen und damit die Hörgeräte ihren Halt verlieren.

Ansonsten haben die Gummibänder, die Hörgeräte und auch eine Brille nebeneinander Platz genug. Jedenfalls, solange nichts an der Maske verändert wird. Diese möglichst wenig anzufassen, ist aber ja auch aus hygienischen Gründen sinnvoll.

Beim Abnehmen der Maske ist Vorsicht geboten. Am besten nicht auf der Straße, sondern zuhause, damit sie nicht verloren gehen können. Nach dem Abnehmen der Maske ist es in jedem Fall sinnvoll, sich zu vergewissern, ob die Hörgeräte noch an ihrem richtigen Platz sind.